Vorsicht Telefonbetrug: KV-Anrufe sind eine Fälschung

In einigen Arztpraxen außerhalb Brandenburgs ist es in den vergangenen Tagen zu Anrufen von vermeintlichen Support-Mitarbeitern von Kassenärztlichen Vereinigungen gekommen. Die Anrufer verlangen von den Praxismitarbeitern eine sogenannte Teamviewer-Session zu öffnen und die Erteilung von Administratorenrechten auf den Servern der Praxis einzuräumen. Dies sei notwendig, um die neue Telematikinfrastruktur zu installieren.


Als das Praxispersonal den Aufforderungen nicht nachkam, wurden die Anrufer ungehalten und drohten mit Strafen der Kassenärztlichen Vereinigung. Zwar hat die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg bisher keine Erkenntnisse über ähnliche Vorfälle in Brandenburg.

 

Wir raten jedoch, auf derartige Anrufe nicht einzugehen und aufzulegen.

01.06.2018