Nicht verpassen: „Digital Spezial“

Märkischer Praxistag am 25. Mai mit Schwerpunkt Digitalisierung

Der Märkische Praxistag der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB) steht in diesem Jahr unter dem Motto „Digital Spezial“. Dazu lädt die KVBB alle interessierten Ärzte und Psychotherapeuten und ihre Mitarbeiter am 25. Mai ab 11 Uhr ins Haus der Brandenburgischen Ärzteschaft nach Potsdam ein.

 

Von 9:30 - 11:00 Uhr bieten verschiedene Systemhäuser für ihre Kunden Anwenderworkshops an. Auf dem Programm stehen weiterhin Vorträge und Diskussionsrunden unter anderem zur Telematikinfrastruktur oder zu den Themen Datensicherheit und Datenschutz. Wie Telemedizin bereits in der Dermatologie zum Einsatz kommt wird ebenso diskutiert wie die Vor- und Nachteile von Siri, Alexa und Co. Ein weiterer Höhepunkt: Teilnehmer können mit einer Virtual Reality-Brille einen Blick in eine Lunge werfen.

 

„Die Digitalisierung im Gesundheitswesen ist in vollem Gange. Da ist es gerade auch für Ärzte wichtig, nicht den Anschluss zu verpassen“, betont Holger Rostek, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KVBB. „Auf unserem Märkischen Praxistag gibt es umfangreiche Informationen dazu, was IT im Gesundheitswesen bereits leistet und wie digitale Lösungen Ärzte unterstützen und entlasten können.“

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es sind Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer beantragt.

 

Für die Anmeldung benutzen Sie bitte dieses Formular.

21.03.2018