Verordnung von Betäubungsmitteln

Als besondere Rechtsvorschriften sind insbesondere das Betäubungsmittelgesetz und die Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung zu nennen. Aktuelle Fassungen der rechtlichen Grundlagen erhalten Sie auf: www.bfarm.de

 

Die Ausstellung eines Betäubungsmittelrezeptes erfolgt gemäß den Vorgaben des Paragraphen 9 "Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung" (BtMVV).

 

Die Rückgabe von Betäubungsmittelrezepten erfolgt per Einschreiben
direkt an das BfArM. Eine Weitergabe an andere Berechtigte ist
untersagt.

 

Bei Verlust von Betäubungsmittelrezepten ist Folgendes unverzüglich zu veranlassen

  • schriftliche Meldung unter Angabe von BtM-Nr. des Arztes und Rezeptnummer an das
    Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) Bundesopiumstelle
    Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3
    53175 Bonn                                                                   
    Fax: 0228 207 5985
  • Anzeige bei der Polizei