Besondere Vertrags- und Versorgungsformen

Um die Herausforderungen, vor denen die medizinische Versorgung insbesondere in ländlichen Regionen steht, zu meistern, bedarf es neuer Strukturen, neuer Vertrags- und Versorgungsformen.

Die KV Brandenburg widmet sich seit Jahren dieser Problematik. Ob Modelle der Integrierten Versorgung oder die Etablierung von Ärztenetzen, ob spezielle Versorgungsangebote für bestimmte Krankheitsbilder oder eine eingegrenzte Klientel – die KV Brandenburg verfügt über viel Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung solcher Strukturen.

Für viele von Ihnen ist die enge Kooperation mit den Kollegen in der Niederlassung und im Krankenhaus Alltag. Und das bereits zu einer Zeit, als es „Integrierte Versorgung“ in diesem Sinne noch gar nicht gab.
Trotzdem treten immer wieder neue Fragen auf; nicht zuletzt durch die neuen gesetzlichen Möglichkeiten.

Die KV Brandenburg vertritt Ihre Interessen auch in den neuen Versorgungsformen und berät Sie. Diese Beratung kann auch unter Einbeziehung externer kompetenter Partner erfolgen.

Zu den Serviceangeboten des Bereiches Neue Vertrags- und Versorgungsformen gehören unter anderem:

  • Informationen über MVZ-Gründung und Integrierte
  • Versorgung Bewertung und Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten
  • Entwicklung von Vertragsentwürfen
  • Verhandlungsführung mit Krankenkassen, Krankenhäusern und/oder Dritten
  • Abrechnungsmanagement
  • Evaluation von Versorgungskonzepten
  • Management von Projekten im Kontext neuer Versorgungsstrukturen und -formen