116 117 – Die erfolgreiche Nummer aus Brandenburg

Ärztliches Bereitschaftsdiensttelefon bundesweit etabliert

Der Startschuss fiel am 16. April 2012. Mittlerweile haben allein in Brandenburg rund 450.000 Anrufer die bundesweit einheitliche Rufnummer 116 117 für den ärztlichen Bereitschaftsdienst gewählt.

 

Ideengeber und Initiator der 116 117 war Dr. Hans-Joachim Helming, der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB). Er erklärt den Grund für den Erfolg: „Früher gab es bundesweit knapp 1.000 unterschiedliche Rufnummern, über die der ärztliche Bereitschaftsdienst kontaktiert werden musste. Heute haben wir bundesweit die 116 117. Sie ist kostenfrei für den Anrufer, kurz, prägnant und deshalb leicht zu merken. In Österreich wird die Nummer ebenfalls genutzt, und ich bin fest davon überzeugt, dass weitere europäische Länder unserem Beispiel folgen werden. Schließlich wurde diese Rufnummer von der EU-Kommission für alle europäischen Mitgliedsstaaten bereitgestellt.“

 

Dank 116 117 ist es überall in Deutschland (und künftig auch in anderen Ländern Europas) möglich, über eine einzige Rufnummer den jeweils diensthabenden Bereitschaftsarzt zu erreichen. Im ärztlichen Bereitschaftsdienst erhalten Patienten nachts, an Wochenenden und Feiertagen ambulante ärztliche Hilfe bei nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen.

 

2012 wurde die KVBB gemeinsam mit der Kassenärztlichen Bundesvereinigung für die 116 117 mit dem renommierten dfg-Award in der Kategorie „Herausragende Innovation im Gesundheitswesen“ ausgezeichnet.

 

Daten und Fakten rund um die Nutzung der 116 117 in Brandenburg

Rund 47 Prozent der Anrufe werden heute auf Basis von Vorwahl und Postleitzahl direkt an den diensthabenden Arzt vermittelt. Die übrigen 53 Prozent gelangen zuerst in ein Call Center und werden dann weitergeleitet.

 

 

Tage mit dem höchsten Anrufaufkommen

 

30.03.2013 (Ostersamstag)   1.761 Anrufe
24.12.2012 1.793 Anrufe
27.12.2014 1.900 Anrufe

      

Bereitschaftsdienst-Bezirke mit der höchsten Anruferfrequenz
(Beispielquartal IV/2013
)

 

BD-Bezirk   Anrufer/Quartal 
Potsdam 2.093
Königs Wusterhausen  1.168
Eberswalde1.153

 

    

 

 

 

21.05.2015