Ärztliche Hilfe auch wenn die Arztpraxis geschlossen ist

Ärztliche Bereitschaftspraxis eröffnet am SANA-Krankenhaus in Templin

Akute Bauchschmerzen ausgerechnet am Freitagabend? Plötzlich hohes Fieber am Sonntag? Das kann niemand gebrauchen. Gut, dass es für Erkrankungen dieser Art am SANA Krankenhaus Templin ab dem 3. April ein neues Versorgungsangebot gibt: die neue ärztliche Bereitschaftspraxis.

 

Patienten erhalten medizinische Hilfe bei akuten, aber nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen in den Zeiten, zu denen die Arztpraxen in der Regel geschlossen sind: an Wochenenden, Feiertagen sowie in den Abend- und Nachtstunden. Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) betreibt die Praxis. Das Sana Krankenhaus gibt Unterstützung, indem es die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt sowie das nicht-ärztliche Personal und die ärztliche Besetzung organisiert.  Damit ergänzt die Praxis die Maßnahmen zur Verbesserung der medizinischen Versorgung im Mittelbereich Templin durch das Projekt IGiB StimMT.

 

Die neue Bereitschaftspraxis ist die siebte ihrer Art im Land Brandenburg. In Templin sind zu Zeiten, in denen Arztpraxen geschlossen haben, speziell ausgebildete, selbständig tätige Ärzte vor Ort. An drei Tagen wöchentlich ist die KV-Bereitschaftspraxis ab 19.00 Uhr abends, Mittwoch und Freitag bereits ab 13.00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen ab 7.00 Uhr morgens geöffnet. Für die Behandlung in der ärztlichen Bereitschaftspraxis brauchen Patienten lediglich ihre Krankenversicherungskarte mitzubringen.

 

Dazu erläutert Dipl.-Med. Andreas Schwark, stellvertretender Vorsitzender der KVBB. „Die ambulante Betreuung der Patienten in der Region Templin durch die niedergelassenen Kollegen wird nun durch die ärztliche Bereitschaftspraxis ergänzt. Patienten, die außerhalb der üblichen Sprechzeiten, die 116117 anrufen, werden von Mitarbeitern der KVBB beraten und bei Bedarf in die ärztliche Bereitschaftspraxis gesteuert.“

 

Einladung zum Fototermin
Medienvertreter sind herzlich zu einem Fototermin eingeladen, sich persönlich ein Bild von der ärztlichen Bereitschaftspraxis zu machen und weitere Hintergründe zu dem Versorgungsangebot zu erfahren. Der Termin findet statt am
3. April 2018, um 18:00 Uhr
am SANA Krankenhaus Templin.

28.03.2018