DMP

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat mit Beschluss vom 27.03.2020 eine Ausnahmeregelung in die DMP- Anforderungen-Richtlinie aufgenommen.

 

Die DMP-Dokumentationspflicht und die Verpflichtung der Versicherten zur Teilnahme an empfohlenen Schulungen wird für das erste bis dritte Quartal 2020 ausgesetzt.  Damit soll vermieden werden, dass in DMP eingeschriebene Patientinnen und Patienten, die zu den besonderen Risikogruppen zählen, zur Teilnahme an Präsenzschulungen und persönlichen Untersuchungen verpflichtet werden.

 

Nach individueller Abwägung können aber weiterhin Dokumentationen und Schulungen erfolgen, wenn Sie notwendig sind.