Bestellung, Lieferung und Verabreichung (Impfstoff)

Die Bestellung des Impfstoffes auf Muster 16 (Arzneimittelrezept)  erfolgt auf dem bekannten Weg über die Apotheken vor Ort. Als Kostenträger ist das Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) (KT 38825, IK: 100038825) einzutragen. Sofern mehrere Hausärzte in einer Praxis tätig sind, kann dies bei der Bestellung berücksichtigt werden.

 

Für die jeweils kommende Woche muss dies bis Dienstag, 12 Uhr, erfolgt sein.

 

Die Bestellung wird erstmals für die KW 17 (Bestellung bis zum 20.April, 12 Uhr) impfstoffspezifisch verordnet.

 

Das heißt: Hausärzte geben auf dem Rezept den Impftstoffnamen, die jeweilige Anzahl der Dosen und das Impfzubehör (die Angabe „plus Impfzubehör“ reicht aus) an.

 

Jeweils donnerstags erhalten Sie dann eine Rückmeldung, ob es bei der Lieferung Abweichungen zu Ihrer Bestellung gibt. Die Apotheken liefern Ihnen den Impfstoff und das Impfzubehör jeweils etwa am Montagnachmittag der Folgewoche.

 

Für die Impfwoche vom 26.April bis 2. Mai stellt der Bund rund 1,5 Millionen Impfstoffdosen für die Praxen zur Verfügung, davon etwa drei Viertel BioNTech/Pfizer und ein Viertel AstraZeneca.

 

Bestellmengen für die Impfwoche vom 26.April bis 2.Mai :

  • 18 bis maximal 30 Dosen COVID-19-Impfstoff Comirnaty® von Biontech/Pfizer pro Hausarzt 
  • 10 bis maximal 50 Dosen COVID-19-Impfstoff Vaxzevria® von AstraZeneca pro Hausarzt

Ab Ende April ist voraussichtlich mit insgesamt mehr Impfstoffdosen für die Arztpraxen zu rechnen.

 

Generell gilt: Wenn Sie eine Erstimpfung durchführen, dann sind Sie auch für die Zweitimpfung zuständig. Dies bezieht sich nicht nur auf die eigentliche Impfung, sondern auch auf die Impfstoffbestellung und die Lieferung. Sollten Sie zum Beispiel vom Land, dem Landkreis, der Kommune oder dem DRK Impfstoff beziehen, so sind diese auch für die Lieferung des Impfstoffes für die Zweitimpfung zuständig. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen nicht an Ihre Apotheke, sondern an die zuständige Organisation, die Ihnen den Erstimpfstoff zur Verfügung gestellt hat.

Ansprechpartner

Mitgliederservice
0331/2309-100