Anpassung der Altersgrenzenregelung der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Rückwirkend zum 01. Oktober 2020 erfolgt eine Anpassung im Kapitel 14 „Gebührenordnungspositionen der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie“ des EBM.

 

Die Änderung der Nummer 6 der Präambel des Kapitels 14, ermöglicht in begründeten Fällen die Berechnung von Leistungen des Kapitels 14 bei Versicherten jenseits des vollendeten 21. Lebensjahres, sofern es sich um die Fortführung einer bereits aufgenommenen Behandlung handelt.

 

Darüber hinaus wird zur Klarstellung eine neue Anmerkung zur Grundpauschale ab Beginn des 6. Bis zum vollendeten 21. Lebensjahr (GOP 14211) aufgenommen.  

09.11.2020