Heilfürsorge der Polizei Land Brandenburg – weiterhin Probleme beim Einlesen der Krankenversichertenkarte

Die heilfürsorgeberechtigten Polizeivollzugsbeamtinnen und –beamten des Landes Brandenburg erhielten Ende des Jahres 2018 eine neue Krankenversichertenkarte (KVK). Noch immer können die KVK in einigen Praxen nicht eingelesen werden.

 

Sofern die KVK vorgelegt wird, diese aber nicht eingelesen werden kann, erfolgt die Abrechnung ohne gesonderte Bescheinigung im Ersatzverfahren über die Kassenärztliche Vereinigung.

 

Bewahren Sie bitte eine Kopie der KVK in der Praxis auf!

05.02.2019