Höhere Vergütung für Homöopathie

Verträge der KBV wurden angepasst

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat die Vergütung in den Verträgen zur klassischen Homöopathie mit der IKK classic und der SECURVITA BKK zum 1. April 2020 wie folgt nachverhandelt:

 

Leistung

Vergütung

IKK classic

SNR

Vergütung SECURVITA BKK

SNR

Homöopathie Erstanamnese

bis zum vollendeten 12. Lebensjahr

(mind. 40 min)

65,00 Euro

81200A

61,50 Euro

81200B

Homöopathie Erstanamnese

ab dem 13. Lebensjahr

(mind. 60 min)

97,00 Euro

81201A

92,25 Euro

81201B

Repertorisation

22,00 Euro

81202A

20,50 Euro

81202B

Homöopathische Analyse

22,00 Euro

81203A

20,50 Euro

81203B

Homöopathische Folgeanamnese (mind. 30 Minuten)

48,50 Euro

81204A

46,13 Euro

81204B

Homöopathische Folgeanamnese (mind. 15 Minuten)

24,00 Euro

81205A

23,06 Euro

81205B

Homöopathische Beratung, auch telefonisch (mind. 7 Minuten)

11,00 Euro

81206A

10,25 Euro

81206B

 

Nach wie vor können Sie an diesen Verträgen teilnehmen, wenn Sie die Zusatzbezeichnung „Homöopathie“ führen oder das Homöopathie-Diplom des DZVhÄ erworben haben und Ihre Teilnahme gegenüber der KVBB erklären. Zur Aufrechterhaltung der Teilnahmeberechtigung sind regelmäßig Fortbildungen zu absolvieren.

 

Aufgrund der EU-Datenschutz-Grundverordnung wurden ebenfalls zum 1. April 2020 die Teilnahmeerklärungen für die Versicherten angepasst.

 

Die aktualisierten Formulare sowie den Vertrag finden Sie hier.

 

 

21.04.2020