Medizinstudenten in Brandenburger Arztpraxen

Mit den Sommermonaten rückt für alle Medizinstudenten wieder einmal die vorlesungsfreie Zeit näher. Viele Studenten nutzen die Möglichkeit, in diesen Monaten eine Famulatur in Brandenburger Arztpraxen durchzuführen.

Während einer Famulatur sollen die im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeit angewendet und gefestigt werden. Für viele Studenten ist sie auch die erste Gelegenheit, mit dem Tätigkeitsbereich eines niedergelassenen Arztes in Kontakt zu kommen, da das Studium in der Regel sehr stark auf die Kliniken fokussiert ist. Auch aufgrund der zunehmenden Bedeutung der Nachwuchsgewinnung für die Arbeit im ambulanten Bereich im Land Brandenburg sollte diese Möglichkeit genutzt werden: Eine bessere Werbung für die Tätigkeit in einer Arztpraxis als die eigenen positiven Erfahrungen gibt es nicht.

Zur Unterstützung des Kontaktaufbaus zwischen Studenten und Ärzten haben wir auf unserer Internetseite eine Famulaturen-Börse eingerichtet. In diese können sich Praxen eintragen lassen, die für die Betreuung von Medizinstudenten zur Verfügung stehen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dieses Angebot unterstützen und sich bei Interesse in die Liste eintragen lassen. Wenden Sie sich hierfür bitte an:

Hendrik Flach
Tel: 0331/ 2309-267
E-Mail: Hendrik Flach

 

 

 

22.06.2011