Die chronische Wundversorgung - Standards verbessern die Behandlung - Zeigt uns die Wunde den Weg zur Wundbehandlung?

Die Versorgung von Wunden ist so alt wie die Medizin!

Von der Baumwollkompresse bis zur hydroaktiven Wundauflage – Was zeichnet die „aktuelle“ Wundversorgung aus?

 

In Zeiten der knapp gewordenen Finanzmittel sind eine sorgfältige und kritische Überprüfung der Kosten sowie der Einsatz von modernen Lokaltherapeutika eine wesentliche Entscheidung im Praxisalltag. Wie alle medizinischen Bereiche profitiert auch die Wundbehandlung von der zunehmenden Spezialisierung.

 

Die Genesung des Patienten steht im Fokus aller beteiligten Berufsgruppen. Die Referentin gibt Ihnen Überblick und Anregung zugleich, um dieses Ziel zu erreichen.

 

Themenschwerpunkte:

- die chronische Wunde und ihre Versorgung

- Wundheilungsphase

- Grundregeln moderner Wundauflagen – Was ist das?

- Dokumentation

- Besonderheiten bei Grunderkrankungen

- praktische Übung – der Verband

 

Referentin:

Catrin Räther, Berlin –

Podologin DDG, Wundassistentin DDG

 

Gebühr: 83 € pro Person inkl. Seminarunterlagen & Verpflegung

H-330-79-07

  • Fachmedizinische Themen

21.09.2018

13:00–18:00 Uhr

Potsdam

Catrin Räther (Podologin DDG, Wundassistentin DDG)
  • Praxismitarbeiter
KVBB

Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.


Zur Übersicht

einmaligen Account erstellen

Ihre Daten