Der fordernde Patient - das tägliche Dilemma in der Arztpraxis

Land auf, Land ab – es passiert in jeder Praxis: Patienten fordern und sind gestresst, sie halten Vorschriften nicht ein und verweigern regelmäßige Kontrolluntersuchungen. Kennen Sie noch mehr von solchen Dingen? Bringen Sie sie mit.

 

Was tun – sprach Zeus zu den Göttern. Das Seminar zeigt Möglichkeiten auf, anders, gekonnt und sicher zu reagieren, für weniger Stress auf Ihrer Seite.

 

Themenschwerpunkte:

Wie ermahne ich Patienten zur regelmäßigen Kontrolluntersuchung oder zur Einhaltung der Vorschriften, ohne belehrend zu wirken oder die Patienten einzuschüchtern?

Wie grenze ich mich freundlich aber bestimmt gegen nicht erfüllbare Forderungen ab?

Wie bremse ich den enormen Gesprächsbedarf mancher Patienten?

Wie steuere ich die Flut an Fragen mancher Patienten?

Wie schaffe ich es, dass der Patient genaue Anweisungen versteht und ich das erkenne?

Wie können wir den Patienten dazu bringen, seinen Gesprächsbedarf zu reduzieren, sodass wir noch Zeit für andere Pateinten haben – ohne ihn zu verärgern?

Wie schaffe ich es, die tägliche Kontaktflut mancher Patienten zu reduzieren?

Gebühr: 83,00 € pro Person inkl. Seminarunterlagen & Verpflegung

D-180-80-04

  • Kommunikation und Konfliktmanagement

30.09.2020

14:00–19:00 Uhr

Cottbus

Dipl.-Phil. Joachim Hartmann (Personal- und Persönlichkeitsentwicklung)
  • Ärzte
  • Praxismitarbeiter
KVBB

ausgebucht

Es sind leider keine Plätze mehr frei.


Zur Übersicht

einmaligen Account erstellen

Ihre Daten