Schweigepflicht, Datenschutz und Archivierung in der Arztpraxis

 

Der Datenschutz und die Wahrung der Schweigepflicht haben einen hohen Stellenwert in der Arztpraxis. Die Arzt-Patienten-Beziehung und der Umgang mit Patientendaten sind durch ein sensibles Vertrauensverhältnis gekennzeichnet.

 

Sie erhalten wertvolle Hinweise, auch unter Bezugnahme auf Arzthaftungsprozesse, worauf Sie beim Datenschutz in der Arztpraxis achten müssen, über den korrekten Umgang mit Patientenunterlagen und wann ein Datenschutzbeauftragter erforderlich ist.

 

Themenschwerpunkte:

ärztliche Schweigepflicht

Grundsätze und Ausnahmen

das Datenschutzrecht

Sanktionen

Konsequenzen für die Arztpraxis

technische und organisatorische Maßnahmen

Funktionen des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

ärztliche Dokumentation und Einsicht

– Schutz vor Einsichtnahme und Zugriff

– Aufbewahrungspflichten und -fristen

wichtige Aspekte aus dem Patientenrechtegesetz

Gebühr: 45,00 € pro Person inkl. Seminarunterlagen & Verpflegung

A-120-79-14

  • Praxismanagement

11.11.2020

15:00–18:00 Uhr

Potsdam

Elke Best, Praxisrecht Dr. Fürstenberg & Partner (Rechtsanwältin/Fachanwältin für Medizinrecht)
  • Ärzte
  • Praxismitarbeiter
  • Psychotherapeuthen
KVBB

ausgebucht

Es sind leider keine Plätze mehr frei.


Zur Übersicht

einmaligen Account erstellen

Ihre Daten