Funktionsstörungen der Hand

EBM-Gebührennummern

  • EBM-GNR 07330, 18330



Geltungsbereich

  • für Fachärzte für Chirurgie und Fachärzte für Orthopädie


Ansprechpartner

  • Fachbereich Qualitätssicherung, Frau Silvia Hölzel
    Tel.: (0331) 2309 317,
    E-Mail: qs@kvbb.de


Antrag

  • ist formlos zu stellen


Rechtsgrundlage

  • EBM aktuelle Fassung


Entsprechend den Regelungen im Abschnitt 7, Kapitel 7.3 3 des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes ist die Behandlung eines Patienten mit einer Funktionsstörung der Hand nach EBM-Nr. 07330 (Chirurgie) nur von Fachärzten für Chirurgie mit der Zusatzbezeichnung Handchirurgie sowie von Fachärzten für Chirurgie (ohne Zusatzbezeichnung) nach Antrag und Genehmigung durch die zuständige KV berechnungsfähig.

Entsprechend den Regelungen im Abschnitt 18, Kapitel 18.3 des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes ist die Diagnostik und/oder orthopädische Therapie eines Patienten mit einer Funktionsstörung der Hand nach EBM-Nr. 18330 (Orthopädie) nur von Fachärzten für Orthopädie mit der Zusatzbezeichnung Handchirurgie sowie von Fachärzten für Orthopädie (ohne Zusatzbezeichnung) nach Antrag und Genehmigung durch die zuständige KV berechnungsfähig.

 

Informationsblatt:

 

 

Genehmigungspflichtige Leistungen
« Go back