Bereitschaftsdienst: Bereitstellung Dienstpläne

Die Dienstpläne für den ärztlichen Bereitschaftsdienst werden quartalsweise aufgestellt und den zum Dienst eingeteilten Ärzten mindestens einen Monat vor Beginn der Dienstperiode schriftlich oder elektronisch mitgeteilt.


Wir beabsichtigen, demnächst auf eine Online-Dienstplanung umzustellen und diese künftig landesweit zu etablieren. Bis dahin übernehmen auch weiterhin die Bereitschaftsdienstbeauftragten die Dienstplanung für ihre Bereitschaftsdienstregion.


Damit Sie rechtzeitig den Dienstplan erhalten, bitten wir Sie, Ihre Kontaktdaten (z. B. gültige Mailadresse) für  den Dienstplanversand zu überprüfen und bei Änderungen die aktuellen Kontaktdaten Ihrem Bereitschaftsdienstbeauftragten zur Verfügung zu stellen.


Sollten Sie dennoch einen Monat vor Beginn der Dienstperiode keinen Dienstplan erhalten haben, fragen Sie bitte bei Ihrem Bereitschaftsdienstbeauftragten nach. Selbstverständlich können Sie hierfür auch die Mitarbeiter des Bereitschaftsdienstmanagements der KVBB kontaktieren. (Tel.: 0331/98 22 98 09, bd@kvbb.de)


Vielen Dank für die Unterstützung Ihrer Bereitschaftsdienstbeauftragten! Für die von den Bereitschaftsdienstbeauftragten geleistete Arbeit möchten wir uns auch auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bedanken!

 

 

23.03.2020