COVID-19 in Pflegeheimen: Handlungsempfehlungen und Hinweise

Einen Vorschlag zur ambulanten Therapie von COVID-19-Patienten in stationären Pflegeeinrichtungen haben die Kassenärztlichen Vereinigungen Sachsen und Thüringen veröffentlicht. Sie betonen, dass es sich dabei nicht um eine Leitlinie handelt, sondern um Therapieoptionen, die sich basierend auf Erfahrungen nach einem COVID-19-Ausbruch in einem Jenaer Pflegeheim als sinnvoll erwiesen haben und dem aktuellen Wissenstand (Dezember 2020) entsprechen.

Handlungsempfehlungen und Hinweise für die Behandlung von COVID-19-Patienten in Altenpflegeheimen basierend auf Erfahrungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis gibt es auch vom Universitätsklinikum Heidelberg.

 

 

23.12.2020