eTerminservice für Mitglieder

Freie Termine selbst melden

Für Fachärzte und Psychotherapeuten wird das Melden von Terminen an die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB) in 2019 leichter: Sie können dann dafür die Software „eTerminservice“ nutzen. Damit können sie mit wenigen Klicks freie Kapazitäten an die Terminservicestelle melden.

 

Was ist der eTerminservice?
Der eTerminservice ist eine im Auftrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung für die Terminverwaltung und -vermittlung entwickelte Software. Sie wird über den aktuellen Webbrowser angezeigt und kann sowohl von den Mitarbeiterinnen der Terminservicestelle als auch von den Arzt- und Psychotherapeutenpraxen genutzt werden.


Die Mitarbeiter der KVBB-Terminservicestelle arbeiten seit Beginn mit dieser Anwendung.

 

Welche Möglichkeiten und Vorteile bringt der eTerminservice?

Im eTerminservice können Sie Termine für die Vermittlung durch die Terminservicestelle selbstständig eintragen, löschen, eingetragene Termine blockieren oder wenn nötig, gebuchte Termine auch absagen. Die bisherige Meldung freier Termine an die Mitarbeiterinnen der KV mittels Fax, Mail oder auch telefonisch entfällt damit. Das spart für Sie wertvolle Zeit in der Praxis.

 

Darüber hinaus werden Ihnen die zu den durch die Terminservicestelle vermittelten Terminen zugehörigen vollständigen Patientennamen und Kontaktdaten angezeigt. Diese konnten Ihnen in der per Fax zugegangenen Buchungsmitteilung aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht genannt werden.

 

Wo ist der eTerminservice künftig zu finden?

Als Arzt oder Psychotherapeut finden Sie den eTerminservice künftig in Ihrem Zugang zum Abrechnungsportal der KV Brandenburg (über DatenNerv bzw. Telematikinfrastruktur).

 

In der nächsten Ausgabe werden wir Sie über den Zeitpunkt der Freischaltung der Software, Detailanwendungen wie das Einpflegen, Löschen und Blockieren von Terminen sowie Schulungstermine für die Software informieren.

18.12.2018