Gebündelte Kompetenz für die Praxisabgabe

Noch freie Plätze für KVBB-Seminar am 28. August

„Gut Ding will Weile haben“, weiß der Volksmund. Genauso ist es mit der Praxisabgabe: Wenn sie erfolgreich gelingen soll, müssen Sie sich vor allemZeit dafür nehmen. Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) unterstützt Sie dabei auf vielfältige Weise: bei der Suche nach einem Nachfolger, bei der Praxiswertorientierung oder der Abwicklung eines Nachbesetzungsverfahrens.

 

Jedoch müssen auch zivil- und steuerrechtliche Aspekte in die Planung und Umsetzung einbezogen werden. Wenn es um den juristisch korrekten und an Ihre Interessen angepassten Praxisübernahmevertrag geht, ist beispielsweise ein Fachanwalt der richtige Ansprechpartner. Ein Steuerberater informiert Sie über die Nutzung möglicher Steuerfreibeträge oder die Übernahme von Praxiswerten in das Privatvermögen.

 

Alle Fachleute, die bei der Praxisabgabe wichtig für Sie sind, stehen Ihnen bei dem KVBB-Seminar „Gebündelte Kompetenz für die Praxisabgabe“ am 28. August 2019 in Potsdam zur Verfügung. Gemeinsam mit einer Fachanwältin für Medizinrecht und einem Steuerberater erläutern Ihnen KVBB-Niederlassungsberaterin, Karin Rettkowski, und der Betriebswirtschaftliche Berater der KVBB, Michael Stillfried, in diesem Seminar, was es für eine erfolgreiche Praxisabgabe zu beachten gilt.

 

Die Veranstaltung ist mit fünf Fortbildungspunkten der Landesärztekammer Brandenburg zertifiziert.

 

Wann?  28. August 2019, 14 bis 18 Uhr
Wo?KVBB, Haus der Brandenburgischen Ärzteschaft
Pappelallee 5, 14469 Potsdam
Kosten?  Das Seminar ist für KVBB-Mitglieder kostenfrei, alle anderen zahlen 45 Euro.

 

 




20.06.2019