#IhreAbwehrkräfte: Zeigen Sie Ihren Impf-Einsatz

Kampagne von KBV und KVen macht Engagement der Niedergelassenen sichtbar

Die Impfbereitschaft der Haus- und Fachärzte ist bundesweit riesig. Jetzt wird der Einsatz gegen die Pandemie auch öffentlich sichtbar: Praxisteams aus ganz Deutschland, unter anderem auch aus dem Land Brandenburg, zeigen auf Plakaten, in Anzeigen und im Internet, was sie täglich leisten, um die Pandemie in den Griff zu bekommen.

 

Hinter der Aktion stehen die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen). Unter dem Motto „Ihre Abwehrkräfte“ machen sie das Engagement der Vertragsärzte und deren Teams beim Impfen sichtbar.

 

Seit Anfang Juni machen Ärzte und ihre Praxisteams mit kurzen Botschaften an öffentlichen Plätzen sowie in Print- und Onlinemedien darauf aufmerksam, dass sie engagiert mitanpacken, um im Kampf gegen das Coronavirus voranzukommen. Die Fotos wurden mit dem Smartphone direkt dort gemacht, wo die tägliche Arbeit geleistet wird: in der Praxis, beim Impfen, im Wartezimmer.

 

Auch Sie können mitmachen

Mit einem Twitter-Account können Sie die Aktion unterstützen und sich auf Twitter mit einem eigenen Bild aus ihrem Praxisalltag beteiligen. Sie sind bis zum 16. Juli eingeladen, mittwochs ein Foto von der täglichen Praxisarbeit zu posten. Nutzen Sie dabei im Posttext den Hashtag #IhreAbwehrkräfte.

 

Natürlich können Sie ihre Beiträge auch an anderen Tagen teilen, aber: Wenn viele Personen zeitgleich den gleichen Hashtag verwenden, kann dies dazu führen, dass ein Thema noch weitere Aufmerksamkeit erfährt und mehr Menschen auf den Hashtag der Kampagne und deren Inhalte aufmerksam werden.

 

Ohne Twitter-Account können Sie die Posts der Kampagne auf hier Twitter verfolgen.

 

 

11.06.2021