Lieferung von Desinfektionsmitteln und Schutzartikeln

Aktuell können wir Ihnen Händedesinfektionsmittel in Gebinden von 5 Litern zum Selbstkostenpreis von 160 Euro zur Selbstabholung in der Nähe von Potsdam anbieten. Eine mögliche Belieferung in die Regionen prüfen wir. Bei Bedarf melden Sie sich bitte per Mail unter Desinfektion@kvbb.de – wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen. Die Abgabe erfolgt in der Reihenfolge der Anfragen. Schreiben des Vorstands.

 

Anders als vom Bundesgesundheitsministerium angekündigt wurden bisher keine FFP2-Schutzmasken an die KVBB geliefert. Wir erwarten Lieferungen von der Bundesebene und aus eigenen Bestellungen, können aber leider kein Datum nennen. Sobald Schutzmasken eintreffen, werden diese von uns an die Praxen vor Ort verteilt.

 

Eine erste Charge Schutzmasken wurde am 21. März an Corona-Abklärungsstellen im Land Brandenburg ausgeliefert. Dies wurde von der KVBB logistisch organisiert und finanziert – wie auch die Schutzmasken. Geordert wurden die Schutzmasken vom Land. Daher konnten wir die Masken nur nach Rücksprache mit dem Krisenstab der Landesregierung verteilen.

 

Aufgrund der aktuell weltweiten Knappheit von Mund-Nasen-Schutz (MNS)1, FFP2 - Masken und anderen Schutzartikeln empfiehlt das Robert Koch Institut (RKI) einen ressourcenschonenderen Einsatz der Schutzausrüstung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf den Internetseiten des RKI .

29.03.2020