Lieferung von Schutzausrüstung

Sehr geehrte Mitglieder,

 

in der vergangenen Woche haben wir Ihnen über den Fahrdienst des Deutschen Roten Kreuzes Potsdam (DRK) Schutzausrüstung geliefert. Dies hat auch zu 90  Prozent geklappt – bei einigen leider jedoch nicht. Dies bitten wir zu entschuldigen. Im Vordergrund stand für uns stets, Ihnen vorhandene Schutzausrüstung so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen.

 

Es ist eine neue logistische Herausforderung für uns und das DRK! Wir arbeiten intensiv daran, die Quote bei den folgenden Auslieferungen zu verbessern. Leider können wir aktuell nicht auf etablierte Dienstleister wie z.B. DHL umstellen. Die Laufzeiten bei diesen Versandanbietern liegen gegenwärtig bei bis zu 2 Wochen. Außerdem ist die Verlustrate sehr hoch.

 

Um Sie alle aber mit Schutzmaterial zu versorgen, haben sich in den Regionen Kolleginnen und Kollegen bereit erklärt, die regionale Verteilung zu unterstützen – vielen Dank hierfür!

 

Sollten Sie in der vergangenen Woche keine Schutzausrüstung erhalten haben, melden Sie sich bitte bei Ihrem regionalen Ansprechpartner. Hier erhalten Sie gegen Unterschrift ab dem 21. April Ihre persönliche Schutzausrüstung. Die Kontaktdaten finden Sie im geschützten Internetbereich. Öffnen Sie die Kontaktliste über Ihr DatenNerv-Programm.

https://datennerv.kvbb.kv-safenet.de/coronavirus/kontaktliste/ 

 

 

 

20.04.2020