„Mein PraxisCheck“ ist online

Neues Serviceangebot der KBV für mehr Informationssicherheit

Mit der neuen elektronischen Checkliste „Mein PraxisCheck“ können Ärzte und Psychotherapeuten seit Anfang November online testen, wie es um Datenschutz und Datensicherheit in der eigenen Praxis bestellt ist. Darüber informierte die KBV in einem Rundschreiben. Das neue Serviceangebot auf der Internetseite der KBV ermögliche Nutzern einen schnellen Überblick, was in der Praxis in punkto Informationssicherheit noch verbessert werden könne.


„Mein PraxisCheck“ nehme nur rund 15 Minuten Zeit in Anspruch, heißt es weiter. 19 Fragen zu Themen wie elektronische Übermittlung patientenbezogener Informationen, Erhebung von Patientendaten oder Datensicherung gilt es zu beantworten. Diese dienten ausschließlich der Selbstbewertung, betont die KBV. Jeder, der sich durch die Checkliste klicke, erhalte im Anschluss einen Ergebnisbericht mit konkreten Hinweisen, Anregungen und Linktipps zu weiterführenden Informationen.


Sie finden „Mein PraxisCheck“ auf der Internetseite der KBV unter:
www.kbv.de/praxischeck/

28.11.2012