Prävention von Kindesmissbrauch

Neue Online-Fortbildung der KBV

Ein neues E-Learning-Angebot zum Thema Kinderschutz bietet die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ab sofort auf ihrem Online-Fortbildungsportal unter fortbildungsportal.kv-safenet.de an. an. Dieses ist speziell auf den ambulanten Gesundheitsbereich zugeschnitten und soll Ärzte und Psychotherapeuten dabei unterstützen, Kindern Schutz gegen sexuelle Gewalt zu bieten und bei Verdachtsfällen richtig zu reagieren.

 

Das erste Modul beschäftigt sich mit dem Schwerpunkt Schutzkonzepte und ist mit drei Fortbildungspunkten zertifiziert. Weitere Online-Fortbildungen zum Thema Kindesmisshandlung kündigt die KBV für Anfang 2020 an.

 

Ergänzend informiert ein Flyer speziell für Ärzte und Psychotherapeuten darüber, wie Kinder und Jugendliche im ambulanten Bereich vor sexueller Gewalt geschützt werden können. Die Information des Missbrauchsbeauftragten der Bundesregierung bietet unter anderem praktische Hinweise für ein individuelles Schutzkonzept für die Praxis sowie eine Übersicht mit Telefonnummern und Links zu weiterführenden Hilfs- und Beratungsangeboten.

 

Das Faltblatt kann kostenlos auf der Internetseite des Missbrauchsbeauftragten unter www.kein-raum-fuermissbrauch.de/materialien heruntergeladen oder bestellt werden.

 

 

18.12.2019