KV-Intern

MFA-Ausbildung in der eigenen Praxis

KVBB-Infoveranstaltung zu Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten am 13. März 2024

Collage made of portraits of young people of diverse age, gender and race posing, smiling over multicolored background in neon light

Der beste Weg, dem Fachkräftemangel zu begegnen, ist die Ausbildung von Medizinischen Fachangestellten (MFA) in der eigenen Praxis. Sie bilden deshalb bereits selbst MFA in ihrer Praxis aus oder haben es künftig vor und möchten sich zu Rahmenbedingungen, Förderungen und Unterstützungsangeboten informieren?

Dann ist das Fortbildungsangebot „Möglichkeiten und Förderung der Ausbildung von Medizinischen Fachangestellten in der Praxis“ der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB) am 13. März 2024 genau das richtige für Sie.

Im Rahmen von Vorträgen der Landesärztekammer Brandenburg, der Wirtschaftsförderung Brandenburg sowie der Agentur für Arbeit und der Jugendberufsagentur erhalten Sie kompakte Informationen rund um das Thema MFA-Ausbildung in der eigenen Praxis. Im Anschluss besteht zudem die Möglichkeit einer individuellen Beratung und eines direkten Austauschs mit den Referierenden.

Geplante Themenschwerpunkte u. a.

  • Ausbildungsformen und Rahmenbedingungen
  • Bewerbung freier Ausbildungsplätze
  • Unterstützungsmöglichkeiten im Kontext der Ausbildung
  • Finanzielle Förderung der Ausbildung

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Brandenburger Ärztinnen und Ärzte, als auch an ausbildungsbeauftragte MFA in der Praxis. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Ärztinnen und Ärzte erhalten für die Teilnahme fünf Fortbildungspunkte.

Möglichkeiten und Förderung der Ausbildung von MFA in der Praxis

13. März 2024 von 15 bis 19 Uhr

Haus der Brandenburgischen Ärzteschaft

Pappelallee 5, Potsdam

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Anmeldeformular

Das ausgefüllte Formular senden Sie per E-Mail an mfa@kvbb.de