Bundesweite Praxisbesonderheiten nach § 130b SGB V

Stand: Januar 2020

Über die in Brandenburg ab April 2019 geltenden Praxisbesonderheiten hinaus gibt es noch eine Reihe von Arzneimitteln, die aufgrund von Vereinbarungen im Anschluss an die Frühe Nutzenbewertung als Praxisbesonderheit gelten. Um anerkannt zu werden, müssen jeweils die in den Vereinbarungen geforderten Voraussetzungen (z.B. Art der Vorbehandlung, Grunderkrankung) beachtet werden. Das heißt, dass die Anerkennung als Praxisbesonderheit meist nicht über die gesamte Zulassung des Arzneimittels erfolgt, sondern nur für die beschriebenen Patientengruppen.

 

Arzneimittel-
bezeichnung

Datum der Vereinbarung

Anwendungsgebiet (Kurzform)

Link zum GKV-Spitzenverband

Aimovig® 15.12.2019 Migräne-Prophylaxe bei Erwachsenen mit mindestens vier Migränetagen pro Monat, die auf
keine der genannten medikamentösen Therapien ansprechen
Vereinbaung

Brilique®

01.01.2012

Instabile Angina pectoris / Myokardinfarkt

Vereinbarung

Cerdelga®

01.04.2016

Morbus Gaucher Typ 1

Vereinbarung

Cosentyx®

18.04.2018

Erwachsene Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis

Vereinbarung

Dupixent®

01.12.2018

Mittelschwere bis schwere atopische Dermatitis bei Erwachsenen

Vereinbarung

Entresto®

17.03.2017

symptomatische, chronische Herzinsuffizienz mit reduzierter Ejektionsfraktion, nur mit einem ACE-Hemmer oder einem AT1-Rezeptorblocker vorbehandelte Patienten

Vereinbarung

Esbriet®

15.09.2012

Leichte bis mittelschwere idiopathische pulmonale Fibrose bei Erwachsenen

Vereinbarung

Galafold®

01.06.2017

Morbus Fabry mit auf die Behandlung ansprechender Genmutation

Vereinbarung

Hemangiol®

15.07.2015

Proliferatives infantiles Hämangiom

Vereinbarung

Hemlibra® 15.03.2019 Routineprophylaxe von Blutungsereignissen bei Patienten mit Hämophilie A und Faktor VIII Hemmkörpern Vereinbarung

Hetlioz®

01.08.2017

Nicht-24-Stunden-Schlaf-Wach-Syndrom bei völlig blinden Erwachsenen

Vereinbarung

Jardiance®

01.01.2017

Erwachsene mit Typ-2-Diabetes mellitus und manifester kardiovaskulärer Erkrankung zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle

Vereinbarung

Kyntheum®

01.09.2018

Erwachsene Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis

Vereinbarung

Myalepta® 01.10.2019 Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren mit  generalisierter Lipodystrophie Vereinbarung

Ofev®

01.01.2016

Behandlung der idiopathischen Lungenfibrose bei Erwachsenen

Vereinbarung

Onpattro® 01.10.2019 Behandlung der hereditären Transthyretin-Amyloidose Vereinbarung

Oxervate®

15.11.2018

Mittelschwere oder schwere neurotrophe Keratitis bei Erwachsenen

Vereinbarung

Raxone®

01.10.2016

Sehstörungen bei jugendlichen und erwachsenen Patienten mit Leberscher Hereditärer Optikusneuropathie

Vereinbarung

Revestive®

13.07.2017

Patienten im Alter von einem bis einschließlich 17 Jahren mit Kurzdarmsyndrom

Vereinbarung

Sirturo® 15.01.2020 Multiresistente pulmonale Tuberkulose Vereinbarung

Sylvant®

15.06.2015

Multizentrische Castleman-Krankheit bei Erwachsenen

Vereinbarung

Taltz®

01.04.2018

Erwachsene Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis

Vereinbarung

Tremfya®

01.11.2018

Erwachsene Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis

Vereinbarung

Wakix®

01.10.2017

Behandlung der Narkolepsie mit oder ohne Kataplexie bei Erwachsenen

Vereinbarung

 

 

 

20.01.2020