Grippeimpfstoffbestellung für 2020/21

Rezepte bitte bis Ende Februar an Apotheke

Die Apotheken haben im November/Dezember 2019 den Grippeimpfstoffbedarf für die kommende Saison über ein Bestellformular bei Ihnen abgefragt (siehe KV-Intern 10/2019). Diese Abfrage war insofern sehr wichtig, weil die KV Brandenburg nach den Neuregelungen des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) verpflichtet wurde, bis Anfang Januar 2020 den Gesamtbedarf an die Kassenärztliche Bundesvereinigung zu melden.

 

Die Apotheken werden sich im Januar und Februar an Sie wenden, um die Sprechstundenbedarfs-Kassenrezepte entsprechend Ihrer Vorbestellung abzurufen. Wir bitten Sie, diese Rezepte mit den von Ihnen gewünschten Grippeimpfstoffen für die Saison 2020/21 auszufüllen und spätestens zum 29. Februar 2020 an die Apotheke Ihrer Wahl zu schicken.

 

Wir möchten Sie ferner daran erinnern, dass pro Rezeptzeile maximal 70 Impfdosen rezeptiert werden und die Auswahl des Impfstoffes wirtschaftlich erfolgen sollte.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

08.01.2020