„Mit Ihrer Spende retten Sie Leben“

KVBB unterstützt DRK-Appell zur Blutspende

Der Vorrat an Blutkonserven ist in Brandenburg laut dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) kritisch. Für einige Blutgruppen stuft der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost die Versorgungslage sogar als bedrohlich ein. Das DRK ruft deshalb dringend zur Blutspende auf. Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) unterstützt diesen Aufruf.

 

„Alle gesunden Menschen ab 18 können Blut spenden – Frauen bis zu vier Mal im Jahr, Männer bis zu sechs Mal. Bitte vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin und sprechen Sie auch Familie und Freunde darauf an. Mit Ihrer Blutspende retten Sie Leben“, sagt MUDr./ČS Peter Noack, Vorstandsvorsitzender der KVBB und niedergelassener Chirurg.

 

Wer unsicher ist, ob eine Blutspende für sie oder ihn in Frage kommt, etwa weil man regelmäßig ein Medikament nimmt, könne sich zum Beispiel an die Blutspender-Hotline des DRK wenden: 0800/11 949 11.

 

Ausführliche Informationen rund ums Blutspenden finden Sie online unter anderem beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung www.blutspende-nordost.de oder www.blutspenden.de

 

Auf der Website des DRK-Blutspendedienst Nord-Ost können Sie auch direkt einen Termin in Ihrer Nähe buchen: www.blutspende-nordost.de/blutspendetermine

 

 

15.06.2022