Neues Ärzteparlament der KVBB gewählt

4.662 brandenburgische Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten waren vom 5. bis zum 27. September aufgefordert, die 30 Mitglieder der VIII. Vertreterversammlung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB) zu wählen. An der Wahl beteiligten sich 41,98 Prozent der Vertragsärzte und 48,96 Prozent der Vertragspsychotherapeuten.

 

Nach dem vorläufigen Endergebnis werden die 30 Sitze in der neuen Vertreterversammlung wie folgt auf die Wahlvorschläge aufgeteilt:

 

Haus- und Fachärzte

Die Hausärzteliste für Brandenburg  9 Sitze
Die kollegiale Liste  4 Sitze
Bündnis für Brandenburg9 Sitze
Marburger Bund1 Sitz
Hartmannbund 4 Sitze

                                                                    

Psychotherapeuten

Versorgung verbessern – Qualität sichern  1 Sitz
Psychotherapeuten für Brandenburg  2 Sitze

             

Das Ergebnis der Wahl mit den Wahlergebnissen für alle Listen und Kandidaten wird vom Landeswahlleiter in KV-Intern und online unter www.kvbb.de/wahlen veröffentlicht.

 

Die neue Wahlperiode beginnt am 1. Januar 2023 und endet am 31. Dezember 2028. Zu ihrer ersten, konstituierenden Sitzung mit Wahl des Präsidenten und Vizepräsidenten sowie des KVBB-Vorstands trifft sich die neu gewählte Vertreterversammlung am 25. November dieses Jahres.

 

 

 

29.09.2022